Watchever vs. LOVEFilm vs. Netflix

Heute mal ein Beitrag über die drei bekannten VOD (Video on demand) Dienste, mit denen man über das Internet, sowie auf Tablett-PC’s und auf Videospielkonsolen Filme und Serien schauen kann. Nachdem ich aus Kanada wiederkam (wo sie ja bekanntlich Netflix haben, da guckt Deutschland in die Röhre) brauchte ich ein bisschen Ruhe und hab mir kurzerhand meine PS3 geschnappt und einmal durch das Filmangebot gestöbert. Watchever klang vom Angebot (britische Serien~) und vom Gefühl her am besten, und da man dort einen Monat kostenlos testen kann, habe ich kurzerhand einen Account angelegt. Das lief super, konnte mich nach dem Anmelden quasi direkt einloggen und losschauen. Dafür ist das Angebot leider ziemlich eingegrenzt.. am meisten stört mich dass sie im Moment nur Supernatural Staffel 1 haben – eigentlich ein Serien-Must have. Außerdem schaue ich solche Serien am liebsten auf Englisch mit Untertitel, damit ich auch jede Pointe mitbekomme. Originalton kann man bei Watchever bei jedem Film auswählen, ist super. Untertitel gibts aber leider gar nicht.

Ansonsten ist der Service aber angenehm, nur manchmal habe ich den Fehler, das ein Film ohne Ton läuft oder einfach mal mittendrin hängen bleibt. Letzteres könnte jedoch auch an meiner Internetverbindung liegen…

Okay, dann wollte ich auch gerne noch LOVEFILM testen, und mit dem Gutscheincode (gut das ich sowas immer neugierig google 😉 ‚EKAR4Y3EQ‚  bekommt man sogar 60 Tage gratis, statt nur 30. Den Code bei LOVEFILM/AMAZON einfach nur bei der Registrierung eingeben. Man bekommt  so auch direkt gezeigt, wie lange man probieren ‚darf‘. Okay, dachte ich. Super, konnte mich auch online auf dem PC einloggen.. nur auf der PS3 ging es einfach nicht über die LOVEFilm-App. Ich hab sicher die nächsten zwei Tage an die 20 Mal meine Zugangsdaten eingegeben, landete aber immer wieder auf dem Anmeldebildschirm… Logo_CoBranding_white_CMYK_110412Auch Neuinstallation der App hat nichts gebracht. Ich also den Support angerufen.. sehr hektische junge Frau hat mir daraufhin eine Step-for-Step-Anleitung zur Fehlerbehebung per Mail geschickt, in der auch stand, wie man die Interneteinstellungen konfigurieren muss. Alles nichts geholfen. Ich also wieder an den Support geschrieben, auch mit dem Hinweis, dass der Konkurrent Watchever läuft wie am Schnürchen. Bekam dann die Versicherung, der Support werde sich darum kümmern.. dann kam erstmal gar nichts mehr.. bis heute. Irgendwann stand dann ein allgemeines Update für die PS3 an, danach sah auch die Ap von Lovefilm äußerlich anders aus.. und siehe da – auf einmal gings und ich konnte mich einloggen. Weiß bis heute nicht, obs ein glücklicher Zufall war, oder ob die von LOVEFilm sich schließlich doch bequemt haben, etwas zu tun… Also hatte ich mit dem Dienst einen eher schlechten Start. Die Auswahl ist hier aber auf jeden Fall größer, leider auch keine Untertitel. : / Trotzdem werde ich LoveFilm für deutsche Filme wohl behalten, wenn auch nur sporadisch (ist ja monatlich kündbar).

Edit: Heute kam (endlich) eine Mail des Supports, dass das Problem erfreulicherweise behoben sei. Öhm ja… mir auch egal, es läuft ja schon seit ein paar Tagen. 😉

netflixLast but not least: Netflix gibts schon ziemlich lange und die Auswahl ist riesig – leider hat Deutschland (wie immer und auch mit Youtube) ein Rechteproblem und Netflix gibt es bisher nur in den USA und Kanada. Meine Freundin dort war so nett, ihre Accountdaten mit mir zu teilen. Man kann auf einem Account bis zu fünf Benutzer führen, wenn ich das richig verstehe. Wenn man keine Bekannten drüben hat, kann man sich auch so einen Account erstellen, der kostet umgerechnet ca. sechs Euro im Monat. Allerdings muss man dafür eine ausländische IP Adresse haben.  Da Netflix nicht in Deutschland verfügbar ist (offiziel), musst man daher ein wenig mogeln und sich eine ausländische Adresse für den PC oder das mobile Gerät besorgen. Anders gesagt: man braucht einen Entsperr-Service. Ich nutzte hier Unblock.us, das kostet umgerechnet  drei Euro im Monat, die erste Woche ist auch hier zum testen und kostenlos. Den Unblocker braucht man später auch, um sich überhaupt bei Netflix einloggen zu können, also ist er obligatorisch.  Beides zusammen kommt man auf unter zehn Euro im Monat.

Auf der Webseite von unblocker.com findet sich auch einen detailierte Anleitung, wie man das Setup bei welchem Gerät aufzieht. Also bei mir in dem Fall mit der PS3. Musste in den Interneteinstellungen nur die DNS Adresse umstellen und das wars eigentlich, leider scheine ich mich jedes mal erst online anmelden zu müssen, weil sich meine IP immer ändert und das registriert werden muss, also das sie zum selben Account gehört.. dann erst kann ich die Netflix App starten. Keine Panik, das hört sich alles komplizierter an, als es ist. Wenn man sich einmal einen Abend ransetzt, läufst. Sobald meine kostenlosen Testphasen rum sind, werde ich berichten wie das mit der Zahlung der einzelnen Dienste bzw. der Kündigung läuft. Haltet nach dem Eintrag ausschau 😉

Auf Netflix ist natürlich alles auf Englisch, dafür gibt es (endlich!) englischsprachige Untertitel – und Serien und Zeug, von dem ich noch nie was gehört habe. Unblock.us kann man ja eine Woche konstenlos testen und bisher musste ich nicht mal eine Kreditkarte oder ähnliches angeben. Nur die Mailadresse zum Einloggen. Im Moment habe ich also drei VOD-Dienste völlig kostenfrei und weiß gar nicht, was ich zuerst anschauen soll =)

Advertisements

2 Gedanken zu „Watchever vs. LOVEFilm vs. Netflix

  1. Stradius34 sagt:

    Interessesant 😀 ich hatte auch mal überlegt wir netflix zu holen, das lief dann abe rnicht. jetzt weiß ich ja das ich dafür noch einen entsprerrservice brauch. danke, guter blog übrigens!

  2. Also ich finde, jetzt woe es Netflix auch in Deutschland gibt, lohnt es sich auf jeden Fall. Das Angebot wächst stetig und ist TOP! Zum Beispiel gibt es ja jetzt diesen Run auf Orange is the new Black und die Serie ist auch Hammer!
    Also ich teil deine Ansicht

    Gruß der Hanno

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: